Berichte aus dem MSC Pegnitz

Erster großer Arbeitseinsatz an der Enduro-Strecke

09.08.2021

Der Startschuss ist gefallen! Endlich kann wieder mit vereinten Kräften an der MX- und Endurostrecke gearbeitet werden. Heute ist unter Anleitung der neuen Spartenleiter Schultheiß und Koller mit vielen fleißigen Helfern an den jeweiligen Strecken gearbeitet worden. Der Fokus lag hierbei auf der neuen Auffahrt neben dem Fahrerlager.

Als alle Kettensägen stumpf und alle Helfer erschöpft waren, belohnten sich die MSC-ler in der Mehrzweckhalle mit Steaks und Bratwürsten für ihre Arbeit.

Es ist für die Zukunft noch viel geplant und weitere Arbeitseinsätze werden folgen. Genauere Infos finden Sie hier.

Jahreshauptversammlung 2021

28.07.2021

Am Freitag, dem 23. Juli 2021, eröffnete der amtierende Vorsitzende Alexander Kolb vor vollen Rängen die diesjährige Jahreshauptversammlung in der Mehrzweckhalle des MSC Pegnitz in Starthammer. Mit 40 Wahlberechtigten sind die Vereinsmitglieder trotz Corona-Auflagen zahlreich erschienen, um an der diesjährigen Versammlung teilzunehmen. Neben der stellvertretenden Bürgermeisterin der Stadt Pegnitz Dr. Sandra Huber und dem Vorsitzenden des ADAC Nordbayern e.V. Herbert Behlert hatte der MSC Pegnitz prominente Ehrengäste vor Ort.

Nach der Begrüßung und Vorstellung der Tagesordnung wurde mit den Berichten der Vorstandschaft fortgefahren. Hauptthema war hierbei die Corona Pandemie und die Folgen für das Vereinsleben. Denn trotz größter Bemühungen mussten im vergangenen Jahr alle geplanten Veranstaltungen abgesagt werden, sowohl in der Zweirad- als auch der Vierrad-Sparte. Dennoch bedankten sich der erste Vorsitzende Alexander Kolb und der Sportleiter Ralf Schaardt für das vereinsinterne Engagement. Denn trotz strenger Corona-Auflagen wurde das Vereinsgelände im vergangenen Jahr hervorragend gepflegt und große Fortschritte im Bereich Digitalisierung errungen. So konnte ein Onlineportal eingerichtet werden, womit ein geregelter Trainingsbetrieb für Mitglieder mit kontaktloser Anmeldung und Bezahlung möglich wurde. Später konnte dieses Angebot auch für externe Gäste erweitert werden.

Dennoch betonten alle Vortragenden, dass es das klare Ziel für die Zukunft ist, wieder vor Ort ein lebendiges Vereinsleben mit größeren Veranstaltungen zu haben. Den guten Zustand des Vereins konnte der Schatzmeister Albrecht Sonntag mit Zahlen bestätigen. Denn der Verein MSC Pegnitz ist nicht nur finanziell gut aufgestellt, sondern konnte auch über das vergangene Jahr einen deutlichen Zuwachs an Vereinsmitgliedern verkünden, was in diesen schwierigen Zeiten nicht selbstverständlich ist.

Nach dem Bericht der Revision konnte die Vorstandschaft einstimmig entlastet werden um mit den zahlreichen Wahlen begonnen werden. Denn neben den Posten des ersten Vorsitzenden gab es elf weitere Ämter neu zu besetzen.

Unter der Wahlleitung von Dr. Sandra Huber musste gleich zu Beginn ein neuer Vorsitzender gefunden werden, da der bisherige Vorsitzende Alexander Kolb nach jahrelanger Führung des Vereins aus persönlichen Gründen nicht mehr zur Wahl stand. Als neuer erster Vorsitzende wurde Dr. Michael Zappe aus Bayreuth gewählt. Er wurde zudem als Verkehrsreferent und als ADAC Delegierten gewählt. Denn diese Stellen waren auch in den vergangenen Jahren eng mit dem Amt des Vorsitzenden verknüpft. Der Verein erhält mit Steffen Zappe ebenfalls einen neuen Schriftführer und neuen Zuständigen für Öffentlichkeitsarbeit. Mit Markus Paschkowski (Jugendleiter MX), Mathias Koller (Spartenleiter MX), Peter Schultheiß (Spartenleiter Enduro), Daniel Fick (Geräte und Streckenwart) und Andreas Eichenmüller (Revisor) übernehmen eine Vielzahl an Vereinsmitgliedern neue Aufgaben im Verein. In ihren bestehenden Ämtern konnte Albrecht Sonntag als Schatzmeister, Sabrina Schwarz als Revisor und Ralf Schaardt als stellvertretender ADAC Delegierter durch ihre zuverlässige Arbeit in den vergangenen Jahren bestätigt werden.

Nach den Grußworten der beiden Ehrengäste Dr. Sandra Huber und Herbert Behlert gab es noch einige Anträge in der Versammlung zu besprechen. Nach 2 Stunden intensiver Gespräche und Diskussionen konnte die Jahreshauptversammlung beendet werden und die Mitglieder in geselliger Runde bei Bier und Brotzeit den Abend ausklingen lassen.

Öffnungszeiten

Mo - Fr: 15 - 18 Uhr 
Sa:   9 - 12 Uhr*
Sa: 14 - 18 Uhr 

* nur Kinder bis 65 ccm

Aktuelles

Arbeitseinsatz

Flugplatz Slalom 

JHV 2021

Druckversion Druckversion | Sitemap
© MSC Pegnitz